Materiale Textkulturen
Mitglieder
DE

Nicolai Dollt (ehemals Schmitt)

 Nicolai Dollt (ehemals Schmitt)
Z

Koordination, Redaktion und Satz der MTK-Reihe; Koordination und Redaktion der KEMTE-Reihe
Geschäftsstelle des SFB 933

Telefon:  +49 6221 / 54-3096
E-Mail:  nicolai.schmitt@uni-heidelberg.de

 

BÜRO

Marstallstr. 6, Raum 00.007
69117 Heidelberg

Sprechzeiten nach Vereinbarung

ZUR PERSON

seit 08/2018
wissenschaftlicher Mitarbeiter
in der Geschäftsstelle des SFB 933 »Materiale Textkulturen«
Betreuung der MTK-Reihe (Koordination, Redaktion und Satz) und der KEMTE-Reihe (Koordination und Redaktion)

seit 2016
freiberuflicher Desktop-Publisher
Spezialisierung auf Buchtypographie, insbesondere wissenschaftliche Werke (differenzierende Typographie, komplexe Textausgaben); Bildbearbeitung; Erfahrung im Akzidenzsatz durch verschiedene Kleinaufträge
Website (im Aufbau)

09/2016–12/2017
wissenschaftlicher Mitarbeiter

bei Prof. Dr. Tobias Bulang, Germanistisches Seminar, Universität Heidelberg
Mitarbeit im DFG-Projekt zur Erarbeitung von Edition und Kommentar der ›Daemonomania Magorum‹ (1581/1586) im Rahmen der Werkausgabe Johann Fischarts (1546–1591); zuständig für die Erstellung der Edition

07/2016
Master of Arts: Editionswissenschaft und Textkritik

Germanistisches Seminar, Universität Heidelberg

03/2013–08/2016
wissenschaftliche Hilfskraft

bei Prof. Dr. Tobias Bulang, Germanistisches Seminar, Universität Heidelberg

02/2013
Bachelor of Arts: Deutsche und Englische Philologie (50/50)

Germanistisches Seminar / Anglistisches Seminar, Universität Heidelberg
 

PUBLIKATIONEN

Kaltenbach: ›Die Hundsmücken‹, herausgegeben, eingeleitet und kommentiert von Nicolai Johann Schmitt, Heidelberg 2016 (open access). [Edition und Kommentar]
Auch veröffentlicht als XML-basierte Online-Edition

Nicolai Johann Schmitt: »There are, then, two typographies, as there are two worlds […]«. Typographie & Weltanschauung in Eric Gills ›An Essay on Typography‹. [Kleinstudie, privat online veröffentlicht]

Tobias Bulang, Raffaela Kessel, Joana van de Löcht und Nicolai Johann Schmitt: Johann Fischarts ›Daemonomania Magorum‹ im wissensgeschichtlichen Kontext. Ausblick auf Edition und Kommentar einer frühneuzeitlichen Dämonologie, in: Daphnis 43 (2015), 414–480.

Nicolai Johann Schmitt: Ewald August(us) Boucke. Germanist und Schriftsteller zwischen ›Neuer Welt‹ und ›Vaterland‹ 1871–1943, Ubstadt-Weiher: verlag regionalkultur, 2015. [Bachelor-Arbeit]

In Vorbereitung:

Jean Bodin / Johann Fischart: De Daemonomania Magorum. Band 1: Edition, herausgegeben von Tobias Bulang und Nicolai Johann Schmitt, erscheint vsl. 2020 (= Johann Fischart: Sämtliche Werke, Bd. 9.1).

 

→ alle Mitglieder

 

Teilprojektübersicht

A01 A02 A03 A04 A05 A06 A08 A09 A10 A11 A12 B01 B02 B03 B04 B06 B07 B09 B10 B11 B12 B13 B14 B15 C01 C02 C03 C04 C05 C06 C07 C08 C09 C10 IGK INF Ö1 Ö2 Z